Ein neuer Künstler hat seine Debutsingle "Zirkuszelt" veröffentlicht.

Was er selbst zu sich und seiner Musik berichtet...

Ich bin dieses Jahr 30 geworden und wohne mit meinem Freund zusammen in Schwelm.
Er spielt auch im Musikvideo zum Song mit.
 
Mir war es sehr wichtig, das Lied so authentisch wie möglich rüberzubringen, daher habe ich mich auch ganz bewusst dazu entschieden, im Video ganz offen zu zeigen, dass ich auf Männer steh.
Zwar gibt es gerade im Schlagerbereich einige Künstler, die offen zu ihrer Sexualität stehen und dadurch auch Vorbild für viele Menschen sind, aber in Musikvideos ist es trotzdem eher selten, dass die Geschichte von gleichgeschlechtlicher Liebe erzählt wird.
 
In Zirkuszelt geht es um eine endende Beziehung, in der beide Seiten schon länger nicht mehr glücklich waren, nach außen hin aber den Schein wahren wollten und letztendlich daran zerbrochen sind.
Auch wenn man immer wieder die Hoffnung hatte, die Beziehung noch retten zu können, war man sich eigentlich innerlich schon bewusst darüber, dass es keinen Sinn mehr hat. Trotz allem bleibt die Zuversicht, dass man seinen Weg findet und wieder glücklich wird, was gerade mit der Schlusszeile ausgedrückt werden soll:
 
"Irgendwann fängt für mich das Leben wieder an..."
 
Ich selbst stehe momentan noch ganz am Anfang mit der Musik. Seit einer Woche ist der Song nun draußen und bisher gab es ganz gute Reaktionen. Das macht natürlich Mut und spornt einen an, weiterhin den großen Traum zu verfolgen. Daher bin ich super dankbar über jede Unterstützung und dass ihr meinen Song in eurem Programm spielen möchtet :)