Avicii war einer der erfolgreichsten DJs aller Zeiten und brachte innerhalb seiner kurzen Schaffensperiode zahlreiche Hits hervor. Sie alle stürmen nach dem plötzlichen Tod des schwedischen Soundtüftlers jetzt noch einmal die internationalen Musik-Downloads. Wie eine Sonderauswertung von GfK Entertainment zeigt, machen Avicii-Songs in Deutschland, Österreich und der Schweiz derzeit rund ein Zehntel der 100 meistgeladenen Lieder aus. Am beliebtesten ist sein 2013er-Sommerhit "Wake Me Up", der in allen drei Ländern die digitale Top 5 erreicht. Danach folgen die Tracks "Levels" (jeweils Top 10) und "Hey Brother" (jeweils Top 20).

Bei den Album-Downloads erobern seine beiden Studiowerke "True" und "Stories" sowie die EP "Avīci (01)" in den untersuchten Regionen allesamt die Top 20. Das größte Interesse herrscht in Österreich, wo "True" das beliebteste digitale Album der vergangenen drei Tage war.

Basis der Auswertung sind die repräsentativen Download-Trends zwischen Freitag und Sonntag. GfK Entertainment erstellt die offiziellen Musikmarktdaten und Charts in Deutschland ("Offizielle Deutsche Charts"), Österreich ("Ö3 Austria Top 40") und der Schweiz ("Offizielle Schweizer Hitparade").

www.gfk.entertainment.com